Die Idee

Die Trachtenkapelle Brand besteht seit mehr als 130 Jahren. Mit über 70 aktiven Mitgliedern ist sie heute einer der größten Vereine für Blasmusik ihrer Art im oberen Waldviertel. In der Trachtenkapelle finden die musikalischen Talente mit ihrer Vorliebe für die gepflegte Blasmusik, insbesondere die Polka, über alle gesellschaftlichen Grenzen und Generationen hinweg eine gemeinsame Heimat.

Wenn eine große Anzahl von Menschen unterschiedlicher Gesellschaftsschichten und Altersgruppen gemeinsam ihre Leidenschaft ausüben und alle für Stunden dasselbe tun, fühlen und erleben, entsteht ein unvergleichliches Gefühl von Gemeinsamkeit. So wurde die Idee zum Projekt „Der böhmische Traum” geboren und erstmals im Jahr 2010 im Rahmen des "Viertelfestival NÖ" auch umgesetzt.

Wir möchten der im Waldviertel - wie auch im angrenzenden Südböhmen - weit verbreiteten Begeisterung für die Blasmusik mit einer grenzüberschreitenden Liebeserklärung in Form eines Festivals Ausdruck verleihen. Dabei soll speziell die Polka im Mittelpunkt stehen, neben dem Marsch die traditionellste Form der Blasmusik.

Ziel ist es, in Brand alle Jahre wieder aus jeder Musik- und Himmelsrichtung so viele Musiker(innen) wie möglich zu versammeln und im Rahmen eines gemeinsamen Großkonzerts den „Böhmischen Traum” sowie zahlreiche weitere musikalische Highlights der Blasmusik erklingen zu lassen. Blasmusikgruppen aus dem Amateur- und Profibereich erhalten eine Plattform und können Sich einem breiten Publukum präsentieren.

Damit treten wir den Beweis an, dass Musik ein Zusammengehörigkeitsgefühl erzeugt, keine Grenzen und Generationskonflikte kennt und nur mit Respekt vor der Tradition und den Menschen, die dahinter stehen, verwirklicht werden kann.


Der Anreiz

  • Die Teilnahme am Projekt ist kostenlos.
  • Für die Besucher gilt an allen Festivaltagen Eintritt: Freie Spende!
  • Alle Musiker(innen) erhalten die Möglichkeit der aktiven Teilnahme beim Großkonzert und im Rahmen einer "Open Stage".
  • Die teilnehmenden Musiker(innen) erhalten eine kleine Anerkennung in Form eines Konsumationsgutscheins und eines Geschenkssackerls mit Beigaben unserer Partner.
  • Unter allen teilnehmenden Musiker(innen) werden Eintrittskarten für das "Woodstock der Blasmusik" und "Böhmischer Traum" - Festival T-Shirts verlost.
  • Unter allen teilnehmenden Gastgruppen werden Notensätze von Ladislav Kubeš sen. ausgegeben.
  • Die Liebeserklärung an die Blasmusik wird jedes Jahr durch 2 Topgruppen am Freitag und Samstag Abend abgerundet.
  • Als Schirmherr der Veranstaltung fungiert Ladislav Kubes jun., der bei Anwesenheit gerne für Autogramme und Gespräche rund um die Blasmusik zur Verfügung steht.
  • Als Ehrengäste und Dirigenten sind jedes Jahr ganz besondere Menschen in unserer Mitte, bisher u.a. Zdeněk Beneš (Mitautor der Komposition "Moje česká vlast"), Kurt Gäble (Komponist der Polka "Wir Musikanten") und natürlich Norbert Gälle (Komponist der Polka "Böhmischer Traum").

Wir möchten, dass jeder Besucher mit seiner Teilnahme am Projekt das Festival mitgestaltet und somit zu seinem speziellen Charakter beiträgt.

Ein bestimmtes spielerisches Niveau ist nicht erforderlich, auch das Instrument mit dem du teilnimmst ist frei wählbar. Pack dein Instrument ein, egal ob Blasinstrument, Gitarre, Akkordeon oder Blockflöte, melde dich auf unserer Homepage an und bilde einen Teil des Traums. Nach deiner Anmeldung kümmern wir uns um deine Anliegen.

Sowohl Einzel- als auch Gruppenanmeldungen sind möglich!

Alle Musikant(inn)en sind bei uns herzlich willkommen!